TID Informatik wird Teil der SCHEMA Gruppe

Die SCHEMA Gruppe (SCHEMA) bildet zukünftig ein gemeinsames Dach für drei eigenständige Firmen! Denn die SCHEMA Gruppe erweiterte ihren bisherigen 27% Anteilsbesitz an der TID Informatik GmbH Anfang Mai auf 100%.

Als neues hundertprozentiges Tochterunternehmen der SCHEMA Gruppe wird die TID Informatik neben der SCHEMA Consulting und der SCHEMA Systems als eigenständiges Unternehmen am Markt auftreten. Unsere Geschäftsführer Robert Schäfer und Rafi Boudjakdjian werden auch künftig die TID Informatik GmbH als Geschäftsführer operativ leiten und Ansprechpartner für unsere Kunden bleiben.

„Ich freue mich, dass TID Informatik und SCHEMA künftig noch enger zusammenarbeiten werden. Durch integrierte Softwarelösungen und Dienstleistungen können wir eine einzigartige Plattform für die Digitalisierung und Automatisierung rund um Produkt- und Service-Informationen anbieten“, erläutert Robert Schäfer, Gründer und Geschäftsführer der TID Informatik GmbH.

„Wir verfolgen gemeinsam die gleichen strategischen Ziele und ergänzen uns perfekt“ unterstreicht Marcus Kesseler, Gründer und Geschäftsführer der SCHEMA Gruppe. „Die Digitalisierung und Industrie 4.0 baut auf professionell erstellten digitalisierten und integrierten Produkt- und Serviceinformationen auf. Zusammen können wir unseren Kunden ein am Markt einzigartiges Produkt- und Serviceangebot bieten.“

Am cDAY 2019 werden die neuen Eigentümer – vertreten durch Marcus Kesseler und Yoshi Shimada – in einem Grußwort die SCHEMA-Gruppe, deren Ziele und das Potential für gemeinsame Zusammenarbeit mit der TID noch näher vorstellen. Nach dem Zusammenschluss sind in der SCHEMA Gruppe über 180 Mitarbeiter beschäftigt. Die SCHEMA Gruppe wird durch die Integration der TID voraussichtlich zu den größten 100 Software-Anbietern in Deutschland zählen.

Zur Pressemitteilung von SCHEMA

This entry was posted in Aktuelles, News. Bookmark the permalink.