Rückblick: SAP und CATALOGcreator gemeinsam auf der Tekom-Jahrestagung

Jahrestagung der tekom in Wiesbaden vom 18. bis 20. Oktober 2011

Bei der Jahrestagung der tekom in den Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden drehte sich alles um Technische Kommunikation und Informationsentwicklung. Tagungselemente waren etwa 200 deutsch- und englischsprachige Vorträge und Workshops, eine Plattform mit internationalen Fachverbänden und Organisationen und außerdem eine Messe mit 180 Ausstellern. Die Jahrestagung richtete sich an Fachleute und Unternehmensverantwortliche für Technische Kommunikation, die bei Industrie- und Dienstleistungsunternehmen beschäftigt sind.

Die international führende Tagung für Technische Kommunikation und Informationsmanagement bot ihren Teilnehmern und Messebesuchern 2011 allerhand Neues. Dazu gehörten Vorträge über die Trendthemen „mobile Dokumentation“, „Kundenbedürfnisse/Kundenzufriedenheit“ und „neue Synergien von Technischer Kommunikation, Entwicklung, Marketing, Training und Support“. Außerdem gab es einen englischsprachiger Themenblock über „Content Strategies“. Weitere englischsprachige Vorträge wurden unter dem Dach der „tcworld conference“ zusammengefasst. In den vergangenen Jahren ist die Teilnehmerzahl des internationalen Tagungsteils kontinuierlich gewachsen.

Die TID Informatik GmbH stellte wieder zusammen mit der SAP Deutschland AG und der CATALOGcreator GmbH  auf einem Gemeinschaftsstand aus.

Folgende Highlights wurden präsentiert:

  • elektronische Ersatzteilkataloge auf dem iPad !
  • CATALOGcreator® als Ersatzteilportal mit neuen Modulen auf Basis von Microsoft – Sharepoint:
    • Reklamations-Management: Erfassung, Qualifizierung und strukturierte Abarbeitung von Beschwerden und Reklamationen
    • Garantie-Abwicklung: Zentraler Prozess (opt. mit ERP-Integration) zur strukturierten Erfassung und Bearbeitung von Garantieanträgen
    • SuchCenter: Suche über das gesamte Portal hinweg oder in einzelnen Teilbereichen in den Daten und Dokumenten.
    • Dokumenten-Management: Effiziente Verwaltung von Dokumenten aller Art über strukturelle Metadaten und gewohnte Ordner. Vollständige Versionierung von Dokumenten und Metadaten. Einstellbare Benachrichtigung bei Änderungen. Dokument-Vorlagen mit Inhaltstypen.
    • Wissensmanagement: Strukturierung des gesamten Wissens über die einzelnen Service-Aktivitäten hinweg im Portal.
  • SAP E-Commerce Service Parts Pack: die vollintegrierte Lösung für elektronische Ersatzteilkataloge von SAP auf Basis von CATALOGcreator® – Technologie.
  • CATALOGcreator® 2011:
    • Vollautomatische Erstellung von 2D- und 3D-Ersatzteilkatalogen aus ERP-, PLM – und CAD-Daten.
    • Vollautomatische Erzeugung von Elektrokatalogen mit Verknüpfung von Stromlaufpfaden, BMK’s und Artikelnummern aus allen gängigen Elektro CAD-Systemen über deren Standard-Exportfunktionalität.
    • CC Doculink: Komplette Integration von beschreibender Dokumentation und elektronischem Ersatzteilkatalog am Beispiel Voith Turbo Lokomotivtechnik GmbH & Co. KG. Automatisch generierte bidirektionale Verknüpfungen von Baugruppen und Bauteilen mit den entsprechenden Kapiteln im Handbuch.
    • Highspeed Printexport: ultraschnelle Generierung von PDF-Katalogen, mit Formatwechseln, Lesezeichen, Index, Inhaltsverzeichnis u.v.m.
    • Dynamische Online-Kataloge: Kataloge, die bei Aufruf über eine Maschinen-/Seriennummer on the fly aus einem Datenpool erzeugt werden. Über ein Rechtesystem können Sie definieren, welcher Anwender welche Inhalte angezeigt bekommt.
    • XVL-Technologie: Hochkomprimierte 3D-Modelle direkt aus den CAD-Konstruktionsdaten generieren und abteilungsübergreifend einsetzen – u.a. im Ersatzteilkatalog, Schulung, Montage, Produktion
    • 3DVIA – Integration: 3D-Ersatzteilkataloge mit 3DVIA-Technologie von Dassault / SolidWorks
    • u.v.m.
This entry was posted in Aktuelles, Events. Bookmark the permalink.