Intelligenter Ersatzteilshop bei ENGEL AUSTRIA

Engel Austria, der führende Hersteller von Kunststoffspritzgussmaschinen, stellt seinen Kunden künftig einen intelligenten Ersatzteilshop zu Verfügung. Das bedeutet: Über einen einzigen Bildschirm erhält der Kunde Problemdiagnosen, Wartungsunterstützung oder Prozessberatung – und kann Ersatz- und Verschleißteile ordern. Die seit vielen Jahren erfolgreich als Remote Service Lösung eingesetzte symmedia SP/1 Plattform wird damit für den Kunden zum kompletten Service Portal.

ENGEL_ersatzteile-640x426

ENGEL AUSTRIA setzt auf Wachstum im Ersatzteilgeschäft

Das Besondere: Der intelligente Shop ist direkt mit den Maschinen verbunden. Die Suche nach benötigten Ersatzteilen im symmedia SP/1 Cockpit erfolgt deshalb immer kontextbezogen. Diese Hintergrundintelligenz des Shops vereinfacht die Identifikation des richtigen Teils. Dem Kunden wird auf diese Weise mehr Sicherheit und Komfort geboten – gleichzeitig wird der Ersatzteilservice bei Engel entlastet.

Weitere Features: Der neue Engel Ersatzteilshop verwendet den CATALOGcreator® der TID Informatik GmbH und präsentiert alle Ersatzteile in 3D. Zusätzlich ermöglicht das symmedia SP/1 Conference Center online Hilfestellung beim Ersatzteilkauf über Bildschirm- und Videokonferenz.

Wolfgang Degwerth, Vice President Customer Service ENGEL Austria erklärt: „Durch die online-Verknüpfung mit der Maschine weiß unser Shop, welche Teile für die jeweilige Maschine überhaupt in Frage kommen und welche in der Vergangenheit schon ersetzt wurden. Unser Kunde braucht nicht lange suchen. Das ist, was guten Service ausmacht: Eine Leistung, die den Kunden dort abholt, wo er gerade steht.“

Realisiert wurde der intelligente Ersatzteilshop mit dem neuen symmedia SP/1 Parts. Es leistet einen wesentlichen Beitrag zur Kundenbindung – gerade in Bezug auf die Ersatzteilbestellung. Wer darüber hinaus auch den symmedia SP/1 Parts Agent einsetzt, geht noch einen Schritt weiter:

Der Parts Agent generiert aus den Informationen von der Maschine (die beispielsweise über symmedia SP/1 Maintenance oder symmedia SP/1 Monitoring zur Verfügung stehen) selbstständig den voraussichtlichen Bedarf an Verschleißteilen. Er erstellt automatisch einen Bestellvorschlag für den entsprechenden Kunden – mit der Garantie, dass die Teile rechtzeitig zum geplanten Wartungszeitpunkt vor Ort sein werden.

This entry was posted in Maschinen- und Anlagebau, News. Bookmark the permalink.