goracon systemtechnik GmbH

„Der Katalog hat jetzt nach Projektfertigstellung das Potential, die zentrale Schnittstelle zwischen After Sales Service und den Kunden und Servicepartnern zu werden. Er bietet nicht nur die Möglichkeit, Teile zu identifizieren, sondern kann für den Kunden gleich die Anfrage oder sogar Bestellung übermitteln und das ohne Sprachbarrieren. Durch die Einführung der 3D-Kataloge wurden viele Prozesse intern modernisiert und verbessert. So wird z.B. dadurch heute bei uns nach dem aktuellen Stand der Technik konstruiert.“ – Jens Czekalla, Leiter After-Sales-Service

This entry was posted in Kundenmeinung. Bookmark the permalink.