Elektro-Modul für CATALOGcreator®

Ein aktueller Trend im Bereich der elektronischen Ersatzteilkataloge ist die Integration von Schaltplänen, um Elektroteile einfach auffindbar und über den Warenkorb bestellbar zu machen. Immer schon Standardfunktionalität des CATALOGcreator® war die automatische Verhotspottung der Schaltpläne und das blattweise Importieren und Verknüpfen von Grafik und Stücklisten.

schaltplanNeu in der Version 6.0 des CATALOGcreator® ist nun das Elektromodul, das vollautomatisch Kataloge aus Elektroprojekten erzeugt und diese in den mechanischen Ersatzteilkatalog integriert. Dabei werden verknüpft:

  • die Blätter untereinander über die Stromlaufpfade
  • die Betriebsmittelkennzeichen (BMK’s) mit der Stückliste
  • Artikel- und/oder Positionsnummern mit der Stückliste
  • Artikel mit dem Mechanikkatalog

Die Suchfunktionalität wird automatisch so angepasst, dass zusätzlich zur normalen Suche auch nach Orten, Blättern und BMK’s gesucht werden kann.

Unterstützt werden alle gängigen Elektro CAD-Systeme, wie z.B. eplan, promis°e, WSCAD, Elektro CAD, ELCAD, ecscad, E3, u.v.m.. Ein Eingriff in das Elektro CAD-System ist dabei nicht notwendig ! Verwendet werden ausschließlich Standard- Exportfunktionalitäten der Systeme.
Das Elektromodul ist verfügbar ab November 2008.

This entry was posted in Aktuelles, News. Bookmark the permalink.