Allein in 2018 bereits ein Personalzuwachs von 25 %!

Auch in 2018 setzt die TID Informatik GmbH weiter auf Wachstum. Seit dem Jahr 2012 hat sich der Personalstamm der TID mehr als verdoppelt. Allein in 2018 sind schon über 10 neu geschaffene Stellen besetzt worden. Bei weiteren Stellenausschreibungen läuft bereits der Auswahlprozess.

Robert Schäfer, Geschäftsführer der TID, begründet dies so: „Unsere Software-Lösung ist technologisch sehr ausgereift. Zudem verfügen wir über viel Projekterfahrung mit elektronischen Ersatzteilkatalogen und Service-Informationssystemen. Diese Kompetenz spiegelt sich in der hohen Nachfrage nach unserem Produkt wider. Um die immer komplexer werdenden Projekte zur vollen Zufriedenheit unserer Kunden abwickeln zu können, benötigen wir gut ausgebildetes Personal in allen Bereichen. Deshalb wurde der Prozess der Personalauswahl sowie die Ausbildung neuer Kolleginnen und Kollegen optimiert, um der starken Marktnachfrage auch langfristig gerecht zu werden.“

Die Personalstrategie der TID war in den letzten Jahren auf ein breites Wachstum ausgelegt. Bereits in 2016 wurde eine eigene Supportabteilung aufgebaut, die inzwischen drei Kollegen umfasst. Im Vertrieb ist seit Januar 2018 u.a. Rolf Wensing als Vertriebsleiter hinzugekommen. Aber auch das Projektmanagement und die Entwicklung sind personell weiter angewachsen. Seit 2017 hat die TID außderdem allein fünf neue Auszubildende eingestellt. Mit dieser Maßnahme wollen wir gezielt den unternehmenseigenen „Nachwuchs“ fördern.

Teamevent 2018 sorgt für standortübergreifende Integration neuer Teammitglieder

Um das ständig wachsende Team standortübergreifend zusammen zu bringen, fand im Herbst ein Teamevent im Allgäu statt. So hatten die neuen und die alten TIDler die Gelegenheit, sich besser kennen zu lernen, auszutauschen und gemeinsam im Team zusammen zu wachsen. U.a. haben wir in einem Strategie-Workshop neue Ziele erarbeitet. Am zweiten Tag stand außerdem ein abwechslungsreiches Outdoor-Programm auf dem Plan. Wir waren zusammen im Klettergarten und hatten viel Spaß beim Lösen von verschiedenen Teamaufgaben. Nicht zuletzt die Abfahrt mit der Sommerrodelbahn an der Bärenfalle in Immenstadt sorgte für viel frischen Wind im TID-Team.

Robert Schäfer fasst zusammen: „Ich bin sehr stolz auf die Entwicklung der TID. Es ist fantastisch zu sehen, wie das Team in den letzten Jahren gewachsen ist. Wir konnten neue Teammitglieder gewinnen, die sehr gut zum Spirit der TID passen. Es war für mich am Teamtag sehr beeindruckend und ich bekam Gänsehaut, als die ganzen Kolleginnen und Kollegen aus den verschiedenen Standorten der TID an einem Ort zusammentrafen. Kurz gesagt: Super Team – tolle Atmosphäre. Man spürt einfach die hohe Motivation und große Freude etwas zusammen zu gestalten, die das gesamte Team ausstrahlt. Ich bin sicher, dass wir für die kommenden Herausforderungen personell sehr gut aufgestellt sind.“

 

Zum Stellenportal der TID

 

This entry was posted in Aktuelles, Events, News, Uncategorized and tagged , . Bookmark the permalink.